Wir feiern ein Jahr Seelsorgeeinheit Mannheim Nord

Anfang 2015 hieß es für uns in Mannheims Norden: „Neu anfangen.“  Genau genommen blieb uns ja gar nichts anderes übrig. Der Beschluss stand fest: Die beiden Seelsorgeeinheiten „Sandhofen-Schönau“ und „Waldhof-Gartenstadt“ mit insgesamt fünf Pfarr- und einer Filialgemeinde, werden zusammengeführt. Am 15. März 2015 wurde der Pfarrgemeinderat gewählt.

Seelsorgeeinheit Mannheim Nord

Den ersten Geburtstag, den wollen wir so richtig feiern. Seit August laufen die Vorbereitungen für dieses Fest. Dazu haben sich zwei  Arbeitskreise, bestehend aus Mitgliedern aller Pfarreien, gebildet. Der Eine kümmert sich um den Festgottesdienst, den Dekan Karl Jung gemeinsam mit Pfarrer Franz Schmerbeck und uns allen in St. Lioba feiern wird. Musikalisch wird dieser Gottesdienst von der Band Talitakum gestaltet. Parallel zu dieser Feier findet ein Kindergottesdienst statt. Im Anschluss an den Festgottesdienst hat der zweite Arbeitskreis in der nahegelegenen Max-Schwall-Halle einen Empfang organisiert.
Ein Fest lebt jedoch nicht nur von den Organisatoren, sondern auch von seinen Gästen. Das Planungsteam freut sich, wenn am Sonntag zum Fest der Seelsorgeeinheit viele Gäste kommen. Dieses Fest bietet uns die Chance einander kennen beziehungsweise noch besser kennen zu lernen. Nehmen wir sie war.

Also: Jetzt gleich notieren:
10. Januar 2016, 10.00 Uhr, Fest der Seelsorgeeinheit Mannheim Nord in St. Lioba, eigene Scholle 27 in 68305 Mannheim-Waldhof

Wer nicht weiß, wie er dahin kommen kann, meldet sich im Pfarrbüro seiner Gemeinde. Wir haben Fahrdienste organisiert